Dampflokroute

Im Frühling 2014 wurde im Industrie- und Eisenbahnmuseum in Schlesien die „Dampflok-Route” eingerichtet, die eine neue, attraktivere Form der Darstellung der Sammlungen ist. Dank den Renovierungen und der Modernisierung der historischen Eisenbahn-Infrastruktur wurde eine Bahnroute eingerichtet, die durch die wichtigsten Teile des Museums führt. Die von der Dampflok TKt48-18 oder dem tschechoslowakischen Motorwagen „Motorak” aus dem Jahr 1956 geführten Waggons präsentieren bei der Fahrt durch das Gelände der Nebengleise des Museums die für die Geschichte der Eisenbahntechnik wichtigen Objekte, u. a. Wasserkran, Kohlenaufzug, das Gebäude der Ölmühle und Sandgrube oder die Untersuchungsgrube.

mapaZeichenerklärung der Dampflokroute


1. Kohlenaufzug
2. Bahnsteig Museum
3. Ölmühle
4. Sandgrube
5. Wasserkran
6. Aschekanal
7. Elektroufzug
8. Drehscheibe
9. Lokschuppen
10. Untersuchungsgrube
11. Bahnsteig Park